Skip to main content

Das Fundament für Erfüllung & erfüllte Beziehungen: verkörperte Selbstliebe

Affirmationen wie “ich bin gut genug & ich liebe mich bedingungslos” kannst du nicht mehr hören?

Dann lies unbedingt weiter um zu erfahren, wie Selbstliebe von innen nach außen in Wahrheit funktioniert. 

Jeder, der sich ein bisschen mit Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt hat weiß, wie wichtig Selbstliebe ist. 50% wissen, dass neue Gefühle und Verhaltensweisen immer von innen nach außen kreiert werden müssen. Und wahrscheinlich nur die wenigsten wissen, wieso genau Affirmationen und andere Tools & Techniken für mehr Selbstliebe auf diese Art und Weise, wie sie gelehrt und weitergegeben werden, nicht funktionieren. 

Ich kläre einmal kurz auf: Affirmationen und Tools im Außen sind toll. Dich selbst zu verwöhnen ist toll. Mit dir auf Dates zu gehen & dir etwas zu gönnen ist toll. Aufzuzählen, was du alles an dir liebst, ist toll. Aber es wird dich langfristig nicht mit dem puren Gefühl der Selbstliebe, das du dir so sehnlichst wünschst, erfüllen.

 

Kleiner Sidefact: Affirmationen funktionieren vor allem nur dann, wenn dein Nervensystem reguliert ist. Ein reguliertes Nervensystem ist auch gleichzeitig die Basis für persönliche Erfüllung und die Fähigkeit, neue Verhaltensweisen, Gefühle und Gedanken im innen zu kreieren. 

Du möchtest mehr über dein Nervensystem erfahren & erste Tools zur Regulation deines Nervensystems kennenlernen? Dann melde dich hier für meine kostenlose 5 Tages Challenge an:

Die Anmeldung konnte leider nicht gespeichert werden. Bitte versuche es nochmal!
YAY - Willkommen du wundervolle Seele! Deine Anmeldung war erfolgreich. A pro pos Nervensystem - schon von meinem Podcast gehört? The BEYOND Podcast von Nina Carmen Fischer, go check it out on Spotify oder Apple Podcast.

Aktiviere deine Schöpferkraft

Melde dich hier zur kostenlosen 5 Tages Challenge an - die Challenge, die dich deine Schöpferkraft in jeder Zelle deines Körpers spüren lässt & lerne life changing Wissen über dein Nervensystem🌪

Um Dir die gewünschten Inhalte bereitzustellen, muss ich deine persönlichen Daten speichern und verarbeiten. Wenn du damit einverstanden bist, dass ich deine persönlichen Daten für diesen Zweck speichere, aktiviere bitte das folgende Kontrollkästchen. 


WIE GEHT’S DANN?

Wahre und verkörperte, also von innen nach außen gelebte, Selbstliebe entsteht durch Innenschau. Durch Bewusstsein. Durch ein wertungsfreies Sehen deiner Selbst.

Du kannst es dir fast so vorstellen wie einen trüben See, den du mit einer Taschenlampe durchleuchtest. Du siehst plötzlich nicht nur mehr eine graue, schlammige Masse. Du siehst einzelne Bereiche, die unterschiedlich gefärbt sind. Du siehst Fremdkörper aus dem Außen. Und du siehst die klare Essenz des Sees.

Auf dem Weg zu deiner bedingungslosen Selbstwertschätzung, als Vorstufe zur bedingungslosen Selbstliebe, ist es essentiell dich zu durchleuchten. Zu spüren, welche Glaubensmuster, welche Überzeugungen und Verhaltensmuster angelernt sind. Es ist essentiell in einem geschützten Rahmen zu erfahren wer du bist, wenn du keine Angst davor hast, bewertet zu werden. Wenn du nicht jedem gefallen willst. Wenn du Ansprüche an dich selbst fallen lassen kannst. Wenn du nicht xy tust, weil “man das so zu tun hat” – sondern wenn du einfach nur bist.

Durch das Abtragen dieser Schichten wird es dir möglich, deine Essenz zu spüren. Deinen Kern. Deine Gabe. Ja, vielleicht sogar das, wofür du hier bist auf dieser Welt. Das, was du zu geben hast. Was du aus deiner Bedingungslosigkeit heraus zu geben hast. Nicht das, was du denkst geben zu müssen um geliebt & akzeptiert zu werden.

DER WEG ZU MEINER ESSENZ

Für mich hat dieses Thema eine sooo große Bedeutung, da ich mich und meine Wahrheit im Alter von ca. 18-20 verloren habe.

Ohne es zu merken, war ich gesteuert vom Außen.

Was gefällt anderen? Wie möchte mich mein Partner haben? Wie kann ich mich so verändern, dass ich gefalle? Nach welchen Jobs kann ich suchen, damit ich Anerkennung erhalte?

Als diese Beziehung aus war, war ich 3 Wochen aufgrund eines Sportunfalls auf Reha. Auf einmal war sie da: diese Leere, vor der ich 2 Jahre lang davongelaufen war. Ich hatte keine Ablenkung mehr. Es war Corona & ich war praktisch eingesperrt in meinem Zimmer, alleine mit mir, meiner Trauer & meinen Ängsten.

Es folgten 3 Wochen Innenschau.

1000 Begegnungen mit meiner Leere, meinen Schatten, meinem Schmerz, meiner Orientierungslosigkeit. Zum ersten Mal spüren, dass ich mich eigentlich verloren fühle. Dass ich keine Ahnung habe, wer ich bin, was ich will, welche Werte mir wichtig sind.

Nach gefühlt endlosen Ritualen der Vergebung & des Loslassen, die ich intiuitiv für mich kreiert habe (don’t ask me where that came from) konnte ich zum ersten Mal wieder Kontakt aufnehmen. Kontakt mit meinem wahren Sein. Mit meiner puren Essenz, meinen Bedürfnissen, meinen Wünschen, meinen Werten, meinen Grenzen…

Ich habe zurückgefunden zu meiner Wahrheit & habe mir einen Weg kreiert, wie ich immer mehr zu dieser Wahrheit stehen konnte. And I am still on it. Denn in der heutigen Welt, in der unsere Aufmerksamkeit mit allen Mitteln immer ins Außen gezogen wird, ist es einfach herausfordernd unsere Wahrheit zu spüren

Ich habe durch meinen jahrelangen Weg einen Prozess kreiert und so verpackt, dass du innerhalb von ca. 1.5h zu deiner Essenz & gleichzeitig zu deiner bedingungslosen Selbstliebe und Unabhängigkeit im Außen findest: in der Aufzeichnung der Sacred Ceremony leite ich dich durch genau diesen Prozess.

Sichere dir hier THE CONNECTION BUNDLE für nur 79€ und erhalte zusätzlich zu der Sacred Ceremony meinen Breathwork & Zyklusworkshop und erlange ein tiefes Verständnis von Prozessen, die unbewusst & von deinem Nervensystem gesteuert ablaufen und dein gesamtes Wohlbefinden beeinflussen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.  Mehr erfahren